Leute, die von der Escort Industrie / Escort Jobs gehört haben, denken, dass es leichtes Geld ist

Nun, es könnte sein, dass Sie einen starken Kundenstamm voller Stammkunden haben, aber leider ist dies nicht der Fall, wenn Sie zu Beginn mit einem Escort Job beginnen und der zunehmende Wettbewerb Sie zwingt, manchmal Risiken einzugehen.

Escorts müssen sich mit verschiedenen Arten von Menschen auseinandersetzen, und manchmal sind diese Kunden möglicherweise nicht die Herren, auf die Sie gehofft haben. Kunden können manchmal aggressiv werden und Begleitpersonen müssen Maßnahmen ergreifen, um sich selbst zu schützen.

Es ist alles andere als wünschenswert, Ihr Wohlbefinden aufs Spiel zu setzen, um einen Kunden zu gewinnen. Selbst die kleinste Andeutung von Wut sollte nicht leicht genommen werden, wenn ein neuer Kunde oder vielleicht sogar ein alter Kunde unterhalten wird. Versuchen Sie niemals Ihr Glück in dem Maße, in dem Dinge außer Kontrolle geraten.

Die Welt der Escort Girls ist so gut wie Ihre schlimmste Erfahrung.

Daher ist es am besten, Ihr Wohlbefinden und Ihre Interessen zu wahren und zu wissen, wie man es richtig macht. Während es im Escort-Geschäft ist, ist es für Escorts selbstverständlich, neue Kunden zu treffen, die manchmal unhöflich, wild, aggressiv oder unfreundlich sein können.

Sie müssen gehört haben, dass manche Menschen während der Intimität gerne aggressiv werden, tatsächlich ist dies ihre Fantasie. Einige Leute sind materialistisch und denken, dass Begleitpersonen Objekte sind, und da großzügige Preise zur Verfügung gestellt werden, haben sie die Freiheit, Begleitpersonen als solche zu behandeln. Nun, dies ist sicherlich ihr Missverständnis, aber in diesem bestimmten Moment müssen Sie die Sitzung abbrechen und wenn die Dinge wirklich böse sind, einfach die Hölle loswerden und die Agentur informieren.

Wenn Sie sich in einer Situation befinden, in der ein Kunde wütend wird, geraten Sie nicht in Panik oder zeigen Sie es nicht. Beobachten Sie die Aktionen für die nächsten Minuten. Wenn sich die Situation weiter verschärft, versuchen Sie, die Situation zu beruhigen.

Aus diesem Grund ist es eine gute Idee, für eine Escort Agentur zu arbeiten, da Sie sie telefonisch auf das Problem aufmerksam machen und sie den Kunden anrufen können, um ihn zu beruhigen. Wenn die Agentur die Angelegenheit nicht lösen kann, kann die Agentur ihm klar machen, dass sie nur um die Ecke sind und auf dem Weg zum Termin sind. Der beste Weg für eine Agentur, die Situation zu verbessern, besteht darin, den Kunden darüber zu informieren, dass die Sicherheit auf dem Weg ist.

Wenn möglich, fahren Sie nicht selbst.

Lassen Sie sich von einem Fahrer zu einem Outcall begleiten. Wenn Sie selbst fahren, stellen Sie sicher, dass es so geparkt ist, dass der Kunde nur den hinteren Teil des Autos sehen kann, was ihm das Gefühl gibt, dass jemand im Auto auf Sie wartet. Sie müssen mit Ihrem Kunden über Ihre Agentur klar erwähnen und klären, welche Dienstleistungen Sie erbringen würden und welche Dinge nicht auf höfliche Weise unterhalten werden.

Selbst wenn Sie den Kunden treffen, ist es im besten Fall am besten, in das Gespräch einzusteigen, was der Deal ist, damit der Kunde seine Grenzen kennt und weiß, was er bekommen wird. In jedem Fall soll sichergestellt werden, dass der Kunde von Anfang an weiß, dass Sie eine helfende Hand haben und dass das Backup bereit ist, nur für den Fall, dass etwas schief geht.

Aggressive Kunden sind in der Escort-Branche trotz häufiger Missverständnisse nicht so häufig. Wenn Sie während der Sitzung auf einen aggressiven Kunden stoßen, ziehen Sie sich sofort zurück und verlassen Sie ihn. Die schwierige Situation ist, wenn Sie nicht sofort aussteigen können.