'Ich arbeite, weil sie einsam sind': Frau mit Erotikjob beschreiben die Gefahren des Handels zu Weihnachten

Ich bin eine Sexarbeiterin, die in Österreich, Deutschland und in der Schweiz arbeitet. Ich wechsle monatlich die Länder. Ich habe Sex Arbeit seit fünf Jahren, obwohl ich in den letzten Jahren alleine mit einer „Rezeptionist“ für Sicherheit gearbeitet habe. Ich habe in der Weihnachtszeit jedes Jahr viel Erotik Job. Ich schmücke die Wohnung wie alle anderen auch mit Ornamenten, Lichtern und Geschenken, die unter dem Baum gestapelt sind. Es ist wie eine normale Privat Wohnung, in der jeder leben kann.

Heiligabend und Neujahr bringen viele Kunden, aber die festliche Zeit bringt auch mehr Überfälle als üblich. Und es gibt einen deutlichen Unterschied zwischen meinen neuen Kunden und denen, die mir das ganze Jahr über die Treue gehalten haben. 

Als Sexarbeiterin ist Weihnachten eine meiner geschäftigsten und seltsamsten Zeiten in der Schweiz und Deutschland. Einige meiner Kunden bringen mir sogar Geschenke.

SEXARBEITERIN HABEN beschrieben, wie die Weihnachtszeit für sie eine gefährliche Zeit sein kann, da sie aufgrund der Flaute im Handel Kunden finden, die sie normalerweise nicht sehen würden. Einige haben beschrieben, mit Flaschen angegriffen worden zu sein, andere behaupteten, sie seien mit betrunkenen Männern konfrontiert worden, die mit ihnen aggressiv geworden sind. Aber natürlich es ist Sache was für einen Erotik Arbeit sie haben.

Heiligabend ist der geschäftigste Tag bei jeder Erotik Arbeit in der Weihnachtszeit..

...obwohl viele Leute betrunken zu mir kommen, nachdem sie Partys verlassen haben, von denen viele ich ablehne. Andererseits gibt es die Leute, die ich bereits kenne - liebenswerte und großzügige Leute -, die zur Weihnachtszeit zu Besuch kommen. Sie bringen mir sogar Geschenke.

Tatsächlich erhalte ich viele Geschenke von Stammkunde sowie von Menschen, mit denen ich zusammenarbeite. Meine Nachbarn schicken mir Weihnachtskarten und wissen, was mein Job ist. Das finden Sie vielleicht komisch, aber wir haben ein gutes Verhältnis zueinander. Sie lassen mich weitermachen und halten den Kopf für den Rest des Jahres gesenkt und nicken mir höflich auf dem Flur zu.

erotik job in Heiligabend

 

Geld verdienen in der Weihnachtszeit mit Erotik Job

Ich schließe am Weihnachtstag, weil jeder den Tag frei haben will, was auch immer sein Job ist. Ich habe Glück, denn das kann sich nicht jeder leisten. Ich arbeite an Silvester und Neujahr, wenn es sehr voll ist. Aber ich werde dieses Jahr nicht um Mitternacht an Silvester arbeiten. Und ich empfange normalerweise spät abends keine Leute, weil es sich einfach nicht lohnt.

Danach ist der Rest des Januars eine Belastung. Es ist ein paar Wochen nach Weihnachten so ruhig, weil alle pleite sind und die Leute, die kommen, nur das Minimum bezahlen wollen. Es ist eine sehr schwere Zeit für mich, mit sehr wenig Geld.

Wenn Sie auch in der Weihnachtszeit nach einem Erotikjob suchen, warten Sie nicht zu lange, sehen Sie sich die Stellenangebote von Red-Life.de an!