Erotik Immobilien & Geschäfte für Escort Job

Wir hatten alle finanzielle Sorgen, aber als Lisa, 19, zusätzliches Geld brauchte, beschloss sie, drastische Maßnahmen zu ergreifen. Sie erzählt uns von ihrem Leben als Escort.

Ich passe nicht zu einem stereotypen Bild eines Sexarbeiters. Ich bin kein Drogenabhängiger und hatte keine schlechte Kindheit. Als ich mich entschied, zu begleiten, war ich eigentlich ein junger Profi in meiner eigenen Firma, und ohne Erotik Immobilien. Ein paar Freunde hatten eskortiert und es schien leichtes Geld zu sein. Ich bin sexuell sehr liberal, und als meine Beziehung endete, wurde ich ziemlich promiskuitiv, also dachte ich: "Warum nicht dafür bezahlt werden?"

Ich hatte einen Schlag mit einem Stripper, der nach der Arbeit Kunden sah. Eines Abends schlug sie vor, dass wir eine Lesbenshow für zwei Jungs machten, die sie getroffen hatte. Die Männer schienen süß und da wir zusammen waren, stimmte ich zu. Wir gingen zurück in ihr Erotik Wohnung -  Geschäfte und tranken Champagner, hatten schließlich Sex mit ihnen und gingen mit vollen Taschen mit.

Die Jungs waren perfekte Kunden und ich hatte eine gute Zeit. Es öffnete meine Augen für das, was ich verdienen konnte, also trat ich einigen Online-Escortagenturen bei und beschloss, meine eigene Website einzurichten, um Kunden anzuziehen.

erotik Geschäfte zu mieten

Ich habe tolle Freundschaften in Erotik Wohnungen geschlossen

Das Wichtigste, was ich an Sexarbeit liebe, sind… die Outfits! Ich liebe Dessous, Glitzer, massive 8-Zoll-Heels und Minikleider. Das Ankleiden und Ausprobieren neuer Dinge macht so viel Spaß.

Aber im Ernst, ich habe einige tolle Leute kennengelernt und tolle Freunde gefunden. Ich habe ein unglaubliches Support-Netzwerk und es ist so wertvoll, Leute kennen zu lernen, die meine Arbeit verstehen und schätzen. Ich liebe die Freiheit, arbeiten zu können, wann und wo immer ich will, und kann mir immer eine Auszeit nehmen, wenn ich muss.

Die meisten Kunden, die ich treffe, sind ziemlich unauffällig, aber ab und zu treffe ich jemanden, der wirklich interessant oder witzig ist. Ein Typ brachte mir Essen und buchte mich für eine Stunde, nur um zuzusehen, wie ich es aß, was verdammt genial war, und ein anderer bezahlte mich dafür, ihn in die Eier zu treten. Was für ein Gig.

Ich habe vermietet Erotik Wohnungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz - es war erstaunlich! Mieten ein Erotik Wohnung ist nicht einfach, aber du sollst probieren! Aud Red-Life gibt sehr viele Anzeige im "Erotik Immobilien & Geschäfte, Wohnung, Haus mieten, kaufen, vermieten" Kategorie.