DISKRETES Angebot und die weitere Funktionen nutzen! REGISTRIEREN SIE
Wenn du hier gelandet bist, dann werden nicht alle, aber die meisten der folgenden Attribute auf dich zu treffen: nutzlos, dauergeil, impotent, läufig, devot, unterwürfig, wertlos, Nutzvieh, kleinschwänzig, Opfer, Keuschling, Schwuchtel, Fagott, Urinal, Fussabtreter, Dauerwichser, hörig.
Du bist Dir deiner Nutzlosigkeit bewusst aber es erregt dich besonders wenn man es dir immer wieder sagt und deutlich macht und öffentlich macht.Darum bist du hier, denn ich werde dich erniedrigen, wie du es noch nie erlebt hast. Vermutlich wird es dich geil machen. Aber das ist mir scheißegal!!! Es muss mich geil machen.
Natürlich ist mir meine Zeit viel zu schade für nutzlose impotente Würmer wie dich. Aber, durch einen täglichen Obolus kannst du dir meine Aufmerksamkeit erkaufen. Du wärst in Abonnent oder ähnliches Beträge überweisen. Dafür werde ich dich täglich erniedrigen. Dich daran erinnern wie wertlos du bist.Wenn du dir jetzt sicher bist das ein Leben als mein Geld Hund dir eine dauerhafte Befriedigung bringt, dann bewerbe dich schriftlich. Und zwar erkläre mir warum du wertlos bist – du weißt es doch – und schreibe mir welchen Betrag du täglich überweisen willst. 
Du wirst allerdings nicht nur erniedrigt, du wirst auch Befehle erhalten die zu dir nutzlosen Zahl Hund passen und die Ausführung wird von mir kontrolliert werden.Keuschhaltung im Chastity unter strengster Überwachung führe ich auch auch als Payed-Keyholder aus. Ich bestimme die Regel, achte dabei selbstverständlich auf Deine Gesundheit. Sprich ein bis zwei mal im Monat kommt es zu einer überwachten Samenabgabe.Zu mir, ich bin ein gut aussehender dominanter sportliche Junger Typ. Ich brauche Dein Geld ganz bestimmt nicht. Als Dank das ich es trotzdem vin Dir Opfer nehme, erwarte ich Dankbarkeit, Unterwürfigkeit und Zuverlässigkeit von Dir.
Nur wenn du dir ganz sicher bist, dass dies das Richtige für dich nutzloses Stück Dreck ist, dann zögere nicht und schreibe mir sofort deine Bewerbung.Nenne mich im Anschreiben „mein Master“. Dann bin ich sicher dass du alles gelesen und verstanden hast.